04:33

Ein Erfahrungsraum der reinen Wahrnehmung

Inspiri­ert von dem leg­endären Stück 4´33´´ von John Cage.
Nutze diesen Zeit- und Erfahrungsraum von exakt 4 Min. u. 33 Sek. um in die “Stille” (die nicht leise sein muss) zu gehen und alles wahrzunehmen was im Inneren und Äußeren auf­taucht. Es geht nicht darum einen speziellen Zus­tand zu erre­ichen son­dern so tief wie möglich ins Hier und Jet­zt einzu­tauchen, mit allen Wahrnehmungen und Empfind­un­gen die damit ver­bun­den sind. Ob Stille, Autolärm, störende Geräusche etc…alles gehört dazu, ist zuläs­sig und bedarf kein­er weit­eren Bew­er­tung.

Als Ori­en­tierung für Anfang und Ende der Zeitspanne dient dir das Audiofile, das mit einem Gong begin­nt und endet. Alles dazwis­chen ist der “leere” Raum deines eige­nen Bewusst­seins — die Basis und der Grund aller Erschei­n­un­gen. Nun bitte das Audiofile abspie­len und die Augen schließen oder alter­na­tiv die Videos (Voll­bild­modus emp­fohlen) ver­wen­den.