Verstehen

Wer das All erken­nt,
sich selb­st aber ver­fehlt, ver­fehlt
das Ganze.“
Thomas Evan­geli­um

Veränderung

Wir haben dieses Sys­tem erschaf­fen — wir sind die Einzi­gen die es verän­dern kön­nen. Ramon Solaris

Freiheit

Frei kannst Du nur sein wenn selb­st der Wun­sch
und die Suche nach der Frei­heit Dir wie ein Joch erscheinen. Khalil Gibran

Von der Freiheit

von Rolf Schult, Andreas Lucas | Der Prophet | copy­right ℗ Mara­ton Records 2005

Ziel und Werden

Das Ziel des Men­schen ist es, die Wahrheit zu erken­nen. Das ist der Zweck der gesamten Schöp­fung. Aber was ver­mag man zu sagen, wenn man sie erkan­nt hat? Wie kann man Dinge beschreiben, die sich mit der men­schlichen Sprache nicht beschreiben lassen? Die Leute ren­nen der Welt und den weltlichen Din­gen hin­ter­her — Phänome­nen, Sen­sa­tio­nen, Illu­sio­nen. Sie wis­sen nicht, dass sie so für immer in der Höh­le bleiben. Iri­na Tweed­ie, Der Weg durchs Feuer, Heyne Ver­lag

Was wir sehen

Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind,
woran son­st kön­nten wir lei­den? Ramon Solaris

Optimismus

Unser nor­maler Bewußt­sein­szu­s­tand liegt weit unter­halb des Opti­mums. Roger Walsh, Frances Vaugh­an, Psy­cholo­gie in der Wende