Unterstützung

Die Tat­sache eines voran­schre­i­t­en­den Bewusst­seins-Entwick­lung­sprozess­es ist so ein­deutig wie unaufhalt­sam. Alles und jed­er ist Teil dieses Prozess­es (ob im Ein­ver­ständ­nis oder nicht) und ger­ade die aktuell von Men­schen erzeugten Kon­flik­te, Wider­stände und Mis­stver­ständ­nisse, aber auch die vie­len visionären mut­machen­den Bewe­gun­gen und Zusam­men­schlüsse sprechen eine dafür ein­deutige Sprache.

Als Filmemach­er nutze ich meine per­sön­lichen Ressourcen, um Wege aufzuzeigen, die den Prozess der Bewusst-Wer­dung begleit­en und unter­stützen kön­nen, um so mehr Trans­parenz in die oft ver­wirrende Vielfalt an Selb­ster­fahrungsange­boten zu brin­gen. Um dieses Vorhaben in all sein­er Vielfältigkeit umset­zen kön­nen, sind wir auf Part­ner und Unter­stützer angewiesen, die eben­so den Wun­sch nach Verän­derung und san­fter Entwick­lung ver­spüren.

Eine Entwick­lung, die vor allem eines im Sinn hat: Die Erschließung neuer Sin­nper­spek­tiv­en im Dien­ste der Lebendigkeit.

Ob per­sön­liche Mitar­beit, das Zur-Ver­fü­gung-Stellen von räum­lichen Möglichkeit­en (wo Bewusst­sein­sar­beit möglich ist), Kon­tak­ten oder Ideen, Medi­en­part­ner, etc… alles, was diese Form der co-kreativ­en Bewusst­sein­sar­beit bere­ichert, ist willkom­men.

Und natür­lich braucht es auch finanzielle Ressourcen, um Film­pro­jek­te umzuset­zen, die nicht kom­merziell aus­gerichtet sind, son­dern die um einen intu­itiv­en Erfahrungsraum kreisen, der Schicht für Schicht zu Tage bringt, was an Indi­vid­u­al­ität und Ver­bun­den­heit in uns selb­st ver­bor­gen liegt. Denn sobald wir es schaf­fen, unsere eige­nen Schätze zu heben, sind wir auch in der Lage, die Schätze unser­er Umwelt zu respek­tieren, zu würdi­gen und in unser Gefühlsleben zu inte­gri­eren.

Beteili­gun­gen und Spenden wer­den nach Möglichkeit in Form von DVDs, Nen­nung auf der Home­page und im Filmab­spann, Ein­ladun­gen zu pro­jek­t­spez­i­fis­chen Ver­anstal­tun­gen, Pre­mieren und Filmvor­führun­gen aus­geglichen. Auf Wun­sch wird für jede Spende eine steuer­fähige Rech­nung aus­gestellt. WEGE ZUM SELBST ist auf gle­ich­gesin­nte Part­ner angewiesen, denn nur so kann eine unab­hängige, dem The­ma angemessene Reflex­ion und inhaltlich ser­iöse Auf­bere­itung gewährleis­tet wer­den.

Par­al­lel zur laufend­en Gestal­tung von Inhal­ten und infor­ma­tiv­en Film­beiträ­gen, entste­ht das Drehbuch für einen Kino-Lang­film, der das The­ma der Selb­st-Wer­dung auf kün­st­lerisch-emo­tionale Weise behan­deln wird.

Das Gesamt­pro­jekt WEGE ZUM SELBST teilt sich in viel­er­lei Phasen auf, wobei jede Phase beson­dere Unter­stützung und mutige Part­ner braucht. Dem­nach gibt es keine vorge­fer­ti­gen, fix­en Spon­sor­pakete son­dern die Möglichkeit dieses Pro­jekt nach bestem eige­nen Dafürhal­ten zu unter­stützen. Wir von unser­er Seite bemühen uns im best­möglichem Sinn um Aus­gle­ich (der oft anders aus­fall­en wird, als erwartet) und bieten dafür eine Rei­he von vor­läuigen Optio­nen an.

Offline spenden über die Wege zum Selb­st — Bankverbindung:
GLS Bank / Deutsch­land
Kon­to-Nr.: 4108455400
BLZ: 43060967
IBAN: DE33 4306 0967 4108 4554 00
Link zur GLS Gemein­schafts­bank

 

SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher SOFORT Über­weisung — Beque­mer geht´s nicht.

Zahlen bzw. spenden Sie ein­fach wie Sie es gewohnt sind. Mit Ihren Online-Bank­ing Dat­en und max­i­mal sich­er via PIN und TAN.
Mehr hier

 


 

Einmalig über Pay Pal spenden (nur mit Pay Pal Konto möglich)

Zahlungsmeth­ode auswählen 
Per­sön­liche Infor­ma­tio­nen

In order to make an offline dona­tion we ask that you please fol­low these instruc­tions:

  1. Make a check payable to “Wege zum Selb­st”
  2. On the memo line of the check, please indi­cate that the dona­tion is for “Wege zum Selb­st”
  3. Please mail your check to:

Wege zum Selb­st
123 G Street 
San Diego, CA 92101 

All con­tri­bu­tions will be grate­ful­ly acknowl­edged and are tax deductible.

Spenden­summe: €5

Für Fra­gen, Rück­mel­dun­gen und Anre­gun­gen bitte das nach­fol­gende Kon­tak­t­for­mu­lar ver­wen­den.

Nachricht versenden

15 + 15 =