„Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen.“
Was in Zeiten zunehmender politischer und medialer Spaltungsmanöver provokativ klingt, ist aus Sicht eines reifenden Bewusstseins eine unwiderlegbare Tatsache. Trotz aller kulturellen und persönlichen Unterschiede speist sich der Kern unseres Seins aus ein und derselben Quelle. Aus dieser ursprünglichen Einheit entsteht alle Vielfalt.

Wie sehr die Begegnung von Kulturen zur lebendigen Bereicherung für alle Beteiligten werden kann, zeigt dieser in co-kreativer Zusammenarbeit mit dem Verein SEKEM-Österreich entstandene Film- und Bewusstseinsbeitrag (14 Min. ) über die Internationale Klasse an der Freien Waldorfschule Graz.

Weiterführende Informationen zu diesem Bildungs- und Integrationsprojekt finden sich auf der SEKEM-Österreich Homepage unter diesem Link: Sekem-Internationale Klasse