Aktuelles Projekt — POWER

 

POWER — Ken Wilber Loft Event in Denver

Im Rah­men von WEGE ZUM SELBST werde ich Mitte Juni am exk­lu­siv­en Ken Wilber Loft Event in Den­ver zum The­ma POWER aus inte­graler Sicht teil­nehmen. Ken Wilber ist ein­er der ein­flussre­ich­sten Denker unser­er Zeit und Begrün­der der inte­gralen Philoso­phie und Leben­sprax­is.

Das Einzi­gar­tige daran: In diesem Mod­ell verbinden sich pro­funde Spir­i­tu­al­ität und alltägliche Lebens-Real­ität zu einem neuen Sin­nganzen, zu einem erweit­erten Erfahrungsraum unser­er Exis­tenz.

Selb­st-Ermäch­ti­gung auf inte­graler Stufe heißt nichts weniger als sich sein­er wahren Natur bewusst zu wer­den und sein ganzes indi­vidu­elles Poten­tial abruf­bar zu machen — alte Denkweisen und Struk­turen zu über­winden und somit neue Sinn- und Hand­lungsper­spek­tiv­en zu erschließen. Ob in Kun­st, Bil­dung, Beziehung, Politik…oder in jed­er Sit­u­a­tion die uns im Hier und Jet­zt begeg­net.

Ken Wilber zum The­ma POWER:
“Lei­der hat Macht in unser­er Gesellschaft einen sehr schlecht­en Ruf und nur ihre schlecht­en For­men (das­selbe gilt für Hier­ar­chien) sind all­ge­mein anerkan­nt und oft­mals zur Gänze dämon­isiert. Das lässt Men­schen ohne einen Zugang zu ein­er wirk­lich effek­tiv­en und gesun­den Form der Macht zurück und ihre Leben erscheinen kraft­los und ohne Ein­fluss. Dafür gibt es einen Grund und diesen Grund zu ver­ste­hen, ist ein Schlüs­sel um unge­sunde Macht von gesun­der und funk­tions­fähiger Macht zu unter­schei­den. Immer tritt dieses fehlende Macht­ge­fühl (meis­tens ist es die Angst vor Macht) als das vielle­icht größte einzelne Prob­lem auf, das ich bei Men­schen beobachte, die ver­suchen ihr Leben auf inte­grale Weise zu leben. Ohne Macht gehen wir nir­gend­wohin egal ob auf dem inte­gralen Weg oder nicht.” Ken Wilber

INTEGRALER IMPULSUNTERSTÜTZEN SIE DIESES VORHABEN

Mit Ihrer finanziellen Unter­stützung wer­den Teile der nicht uner­he­blichen Tick­etkosten (5.000,- US$) sowie der Reisekosten nach Den­ver gedeckt. In weit­er­er Folge wird damit eine genaue Aufar­beitung und Doku­men­ta­tion der Geschehnisse und Erken­nt­nisse aus dem Loft Event ermöglicht. Es ist mir ein beson­deres Anliegen die gewon­nen Erfahrun­gen und Ein­sicht­en zu streuen und vie­len Men­schen zugänglich zu machen: In Form von Text- und Film­beiträ­gen — ein Filminter­view mit Ken Wilber ist geplant — sowie per­sön­lichen Gesprächen und Vorträ­gen (zB bei inte­gralen Salons). Ansprechen möchte ich alle Men­schen, die sich dem inte­gralen Bewusst­sein ver­bun­den fühlen und die Inter­esse an der Ver­bre­itung, Diskus­sion und Sicht­bar­w­er­dung dieser Inhalte haben.

AUSGLEICHSLEISTUNG
Je nach Höhe der Unter­stützung gibt es die Möglichkeit auf per­sön­lich abstimm­bare Aus­gle­ich­sleis­tun­gen. Auf Wun­sch wird auch gerne eine steuer­fähige Rech­nung über den Vere­in WEGE ZUM SELBST aus­gestellt. Die ange­führten Beträge sind nicht verbindlich son­dern dienen der Ori­en­tierung.

    • Kosten­los: Anmel­dung zum WEGE ZUM SELBST Newslet­ter (erscheint ca. 1 x monatlich)
      Ab € 20,-
    • Nen­nung auf der WEGE ZUM SELBST Home­page, i.d. Kat­e­gorie Weg­be­gleit­er
      Ab € 50,-
    • Sig­nierte DVDs der Filme UNENDLICH JETZT (Kin­odoku­men­ta­tion, 90 Min.) oder ANIMA (über André Hellers Paradies­garten in Marokko)
    • Aktuelles TAU-Mag­a­zin (Print­aus­gabe) mit einem Beitrag über inte­grales Bewusst­sein von Ramon Pach­ernegg
      Ab € 100,-
    • POWER — Exposé und Hand­out zum Loft Event
    • POWER — Film (DVD od. Online Link) zum Loft Event mit einem Inter­view von Ken Wilber
    • Logo-Ein­blendung, Nen­nung im Filmab­spann
      Ab € 300,-
    • Per­sön­lich­er Vor­trag mit Erken­nt­nis­sen aus dem Loft Event, per­sön­lich­er Erfahrungs-Aus­tausch
      Ab € 500,-
    • POWER Gesamt­paket nach per­sön­lich­er Abstim­mung und möglichen Syn­ergieef­fek­ten.
    • Logo-Ein­blendung, Nen­nung im Filmvorspann

Weit­er­führende LINKS zum Loft Event:
POWER
LOFT EVENT

Die zen­trale Frage wird sein: Wie kön­nen wir von den niedri­gen — und egozen­trischen und grund­sät­zlich unan­genehmen For­men — von Macht zu dem kom­men was wir “höhere Macht” nen­nen kön­nten — eine Macht, die über die früheren und niedrigeren und kindis­chen Ebe­nen zu höheren Ebe­nen der Kom­pe­tenz, der Effek­tiv­ität und sog­ar des spir­ituellen Durch­bruchs führt.
Ken Wilber
Direkt beitra­gen:
GLS Bank / Deutsch­land
Kon­to-Nr.: 4108455400
BLZ: 43060967
IBAN: DE33 4306 0967 4108 4554 00
Kto.Inhaber: Wege zum Selb­st | Ramon Pach­ernegg

 

Ich freue mich über Ihre Nachricht und weiteren Austausch.

8 + 1 =

Bisherige Projekte (Auswahl)

 

ANIMA — Die Rückkehr ins Paradies

Ein außergewöhn­lich­er Film­beitrag über eines der weltweit außergewöhn­lich­sten Bewusst­seins-Pro­jek­te. Für WEGE ZUM SELBST habe ich ein exk­lu­sives Inter­view mit André Heller in seinem neu eröffneten ANIMA Gar­den in Marokko geführt. Ent­standen ist ein 12 Min. Porträt­film der auch auf DVD erhältlich ist. Der offizielle Trail­er ist hier zu sehen.

Die internationale Klasse an der Freien Waldorfschule Graz

In co-kreativ­er Zusam­me­nar­beit mit dem SEKEM Vere­in Öster­re­ich ist ein 15 Min. Film­porträt der Inter­na­tionalen Klasse ent­standen, das auf­schlussre­iche Ein­blicke in diese beson­dere Inte­gra­tionsar­beit liefert.

Wie Kinder die Welt begreifen lernen

In diesem 15 min. Inter­view­film spricht Kinder- und Jugendpsy­chi­ater Christoph Göt­tl über den Ein­fluss von dig­i­tal­en Medi­en auf die Entwick­lung von Kindern und Jugendlichen. Der Film wurde durch die großzügige Unter­stützung von Peter Springer und Heinz Pach­ernegg (Foto­stu­dio Pach­ernegg) ermöglicht.

Siegfried Essen — Autopoietische Aufstellungsarbeit

Der Pilot­film stellt die autopoi­etis­che Auf­stel­lungsar­beit von Siegfried Essen vor (mit­tler­weile auf DVD erhätlicht). Doku­men­tiert wird ein durchge­hen­der Auf­stel­lungstag in Sem­ri­ach (Stmk.), der anschließend auf eine Film­länge von ca. 2 Stun­den geschnit­ten und auf DVD erhätlich sein wird. Im Sinne ein­er größt­möglichen Aus­sagekraft arbeit­en wir frei von Sende­for­matvor­la­gen und suchen für diese tech­nisch aufwendi­ge Pro­duk­tion, gle­ich­gesin­nte Part­ner. Bei Inter­esse an jeglich­er Form der Unter­stützung bzw. Beteili­gung freuen wir uns über eine Kon­tak­tauf­nahme und den näheren Aus­tausch. Eine genaue Pro­jek­tbeschrei­bung find­et sich im fol­gen­den Exposè, als PDF down­load­bar.

Exposè_Aufstellungsarbeit